Fahrerassistenzsysteme

Fahrerassistenzsysteme sind elektronische Helfer, die den Fahrer in bestimmten Situationen unterstützen sollen. Im Mittelpunkt steht dabei die Erhöhung der Sicherheit und des Komforts.

Fahrerassistenzsysteme erfassen mit Sensoren wie Radar, Video oder Ultraschall das Fahrzeugumfeld und vergleichen es mit Fahrzeugdaten wie Geschwindigkeit oder Beschleunigung. In kritischen Situationen warnen diese Systeme den Fahrer mit einem optischen, akustischen oder haptischen Signal, unterstützen ihn gezielt oder greifen, falls nötig, selbsttätig ein, um einen Unfall zu vermeiden oder dessen Folgen zu vermindern. Zu Fahrerassistenzsystemen werden unter anderem die folgenden gezählt:

  • Antiblockiersystem ABS
  • Bremsassistent
  • Fahrdynamikregelung zur Verhinderung des Ausbrechens und Schleuderns von Fahrzeugen (z.B. ESP®)
  • Automatische Geschwindigkeitsregelung – Tempomat
  • Adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung
  • Automatisches Notbremssystem
  • Spurhalteassistenten zur Warnung des Fahrers vor kritischen Spurwechseln
  • Systeme zur Sichtverbesserung (z.B. in Kurven mitschwenkende Scheinwerfer oder Regensensoren für automatische Scheibenwischerbetätigung)
  • Müdigkeitswarner, die den Fahrer in Form eines optischen und/oder akustischen Signals vor Ermüdung und der Gefahr des Sekundenschlafs warnen
Abstandsregelung

Abstandsregelung

Die Abstandsregelung ist ein Fahrerassistenzsystem – auch Adaptive Cruise Control (ACC) genannt – das den Autofahrer aktiv unterstützt, einen definierten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten.

Weiterlesen

Einparkassistent

Einparkassistent

Aktive Einparksysteme werden auch als Einparkassistenten bezeichnet. Sie stellen eine Weiterentwicklung von Einparkhilfe-Systemen dar und führen die beim Einparken nötigen Manöver vollständig autonom oder teilautonom aus.

Weiterlesen

Einparkhilfe

Einparkhilfe

Einparkhilfen sind Fahrerassistenzsysteme, die das Einparken erleichtern sollen. Diese Systeme überwachen einen Bereich von etwa 20 bis 250 cm vor und hinter dem Fahrzeug und warnen den Fahrer vor Hindernissen.

Weiterlesen

Radsensoren

Radsensoren

Radsensoren, auch Raddrehzahlsenoren genannt, sind dafür zuständig, die Drehzahl der Räder zu erfassen und senden diesen Wert in Form eines Signals an das Steuergerät des ABS oder ESP®. Dabei wird zwischen aktiven und passiven Radsensoren unterschieden.

Weiterlesen

Spurhalteassistent

Spurhalteassistent

Der Spurhalteassistent schützt den Autofahrer vor dem unabsichtlichen Verlassen einer Fahrspur. Man unterscheidet zwischen Systemen ohne Lenkunterstützung („Spurverlassenswarnung“) und Systemen mit Lenkunterstützung („Aktiver Spurhalteassistent“).

Weiterlesen

Verkehrszeichenerkennung

Verkehrszeichenerkennung

Die Verkehrszeichenerkennung ist ein Fahrerassistenzsystem, das Verkehrszeichen erkennen und die entsprechenden Informationen im Fahrzeug anzeigen kann. Die Verkehrszeichenerkennung wird auch als Verkehrszeichenassistent bezeichnet.

Weiterlesen