Schneeketten

Schneeketten sind Fahrhilfen, die auf die Fahrzeugreifen montiert werden. Sie dienen als kurzfristige Traktionshilfe bei schneebedeckten Straßen.

Funktion

Schneeketten bestehen aus Kunststoff oder Metall und bilden ein Netz, das über die Laufflächen der Reifen gezogen wird und mit dem sie für zusätzlichen Grip bei extremen Bedingungen sorgen. Grundsätzlich müssen Schneeketten bei Pkw auf der Antriebsachse angebracht sein. Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb müssen die Ketten an mindestens zwei Rädern einer Antriebsachse angelegt werden.

Beim Kauf ist es wichtig, dass die Größe der Schneeketten zu den Dimensionen der Winterreifen passt. Bei der Montage sollten sich Schneeketten-Nutzer stets an der Bedienungsanleitung orientieren. Vor dem Anlegen der Ketten sollten Autofahrer prüfen, ob in den Radkästen ausreichend Platz vorhanden ist. Außerdem sollten Schneeketten nie zu locker sein. Dann könnten Teile der Schneeketten am Fahrzeug anschlagen und schlimmstenfalls Schäden an Bremsleitungen, ABS-Sensoren oder der Radaufhängung verursachen. Zu fest gespannt dürfen die Schneeketten allerdings auch nicht sein, denn dann könnten sie reißen und das Fahrzeug ebenfalls beschädigen.

Sicherheit

Bei sehr winterlichen Bedingungen und schneebedeckter Fahrbahnoberfläche können Schneeketten einen Sicherheitsgewinn darstellen. Sie können kurzzeitig die Traktion erhöhen und dafür sorgen, dass Fahrzeuge fortbewegt werden können. Schneeketten stellen keinen Ersatz für Winterreifen dar, sondern sind nur eine Ergänzung: Der Einsatz von Schneeketten sollte sich nur auf extreme Bedingungen beschränken.

Das Verkehrszeichen 268, ein Reifen mit Schneeketten auf blauem Grund, besagt: Ab hier geht es nur mit Schneeketten weiter. Wer auf schneebedeckter Fahrbahn ohne Schneeketten fährt, riskiert ein Verwarnungsgeld in Höhe von 20 Euro. Bei Fahrzeugen mit ESP oder ASR können Schneeketten unter Umständen nicht ihre volle Wirkung entfalten. Es kann deshalb sinnvoll sein, je nach Fahrzeug die entsprechenden Assistenzsysteme abzuschalten.

Werterhalt

Nach dem Gebrauch sollten Schneeketten mit heißem Wasser, ggf. mit einem geeigneten Reiniger gereinigt werden. Bei Schneeketten aus Kunststoff sollte auf aggressive Reiniger verzichtet werden. Insbesondere Schneeketten aus Metall sollten gut getrocknet werden. Verschlissene Ketten sollten nicht mehr weiterverwendet werden.

Hersteller

    Das könnte Sie auch interessieren