CES 2017

Bosch präsentiert den kleinsten hochleistungsfähigen barometrischen Drucksensor

Präzise Messung von Höhenänderungen für Konsumelektronik-Geräte

  • Flexibel konfigurierbar und geeignet für viele Anwendungen im Bereich der Höhenänderungsmessung wie Drohnen oder Wearables
  • Genauer und platzsparender als die Vorgänger-Generation
  • Reduzierter Stromverbrauch und attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Bosch Sensortec ist Marktführer mit mehr als einer Milliarden verkauften barometrischen Drucksensoren für die Konsumelektronik

Mit dem BMP380 präsentiert Bosch Sensortec auf der CES 2017 den kleinsten und leistungsfähigsten barometrischen Drucksensor des Unternehmens mit Abmessungen von nur 2,0 x 2,0 x 0,75 mm³.

Der BMP380 adressiert wachsende Marktsegmente wie den Gaming-, Sport- und Gesundheitssektor, aber auch die Indoor- und Outdoor-Navigation. Drohnen, Smartphones, Tablets, Wearables und andere mobile Geräte können Höhenänderungen durch die Messung des barometrischen Drucks präzise bestimmen.

Viele Anwendungsbereiche wie Drohnen und Wearables

Der BMP380 zeichnet sich durch eine hohe Designflexibilität aus: die Single-Package-Lösung lässt sich in viele existierende und künftige Anwendungen und Geräte integrieren:

Eine typische Anwendung des BMP380 ist die Höhenstabilisierung von Drohnen. Hier verbessert die Höheninformation die Flugstabilität und Landegenauigkeit. Das erleichtert das Steuern der Drohne und macht diese Fluggeräte für einen größeren Anwenderkreis interessant. Mit dem BMP380 wird auch die Genauigkeit verbessert, mit der Wearables und Smartphones den Kalorienverbrauch messen. So können Schrittzähler-Apps feststellen, ob eine Person eine Treppe hinauf oder hinunter läuft und dies in die Ermittlung des Kalorienverbrauchs einbeziehen. Besonders in hügeligem Gelände können Läufer und Radfahrer ihre Leistungsfähigkeit damit deutlich genauer ermitteln als bisher. Auch bei der Indoor- und Outdoor-Navigation sowie bei der Positionsbestimmung sorgt der Sensor in Smartphones, Tablets und Wearables für eine bislang unerreichte Genauigkeit. Mithilfe der Höhenangaben kann so das Stockwerk in einem Gebäude ermittelt oder die Genauigkeit der GPS-Navigation unter freiem Himmel verbessert werden.

Präzise und beispiellos einfach anzuwenden

Der neue 512 Byte große FIFO-Speicher und die Interrupt-Funktionalität dienen der Speicherung und dem einfachen Zugriff auf die Druck- und die ebenfalls ermittelten Temperaturdaten. Dies erleichtert nicht nur die Bedienbarkeit, sondern trägt auch zur Senkung des Stromverbrauchs auf nur 2,0 µA bei 1 Hz im vollen Betrieb bei.

Der Sensor misst noch genauer als seine Vorgänger und bietet einen Messbereich von 300 hPa bis 1.250 hPa. Praxistests unter realen Bedingungen belegen eine hohe relative Genauigkeit von ±0,06 hPa (±0,5 m) über einem Temperaturbereich von 25 °C bis 40 °C. Die absolute Genauigkeit zwischen 300 und 1.100 hPa beträgt ±0,5 hPa über einem Temperaturbereich von 0 °C bis 65 °C.

Der BMP380 verbindet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis mit geringem Stromverbrauch. Außerdem bietet der neue barometrische Drucksensor mehr Platzierungsflexibilität, denn der BMP380 entspricht mit seinen geringen Abmessungen von nur 2,0 x 2,0 x 0,75 mm³ den neuesten Industrieanforderungen und ist über ein Drittel kleiner als sein Vorgänger, der BMP280.

Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die der BMP380 Designern für die Weiterentwicklung ihrer Produkte bietet. Dieser Sensor überzeugt mit Messbereich, Genauigkeit und Größe. Daneben sorgt er für eine bessere Outdoor-Navigation und reduziert so die Abhängigkeit von GPS-Signalen.

Jeanne ForgetVice President Global Marketing bei Bosch Sensortec

Die leistungsstarken Funktionen und soliden technischen Daten des BMP380 sind das Ergebnis der mehr als zehnjährigen Erfahrung von Bosch in der Herstellung von MEMS-Drucksensoren. So entwickelte Bosch einen völlig neuen APSM-Prozess (Advanced Porous Silicon Membrane) für die Fertigung von mehr als einer Milliarde MEMS-Drucksensoren für die Konsumelektronik ein. Bosch ist damit der weltweit führende Anbieter von barometrischen Drucksensoren.

Verfügbarkeit

Der BMP380 wird im zweiten Quartal 2017 für ausgewählte Kunden verfügbar sein.

Artikel vom 04.01.2017 aus der Kategorie: Branchen-News Quelle: Bosch